Moloch München Eine Stadt wird verkauft

Rock Capital Group

R
Titelbild: © Oswald Baumeister / Gesellschaft für ökologische Forschung e.V. []

Aktualisiert 18.3.2022

Projekte: https://rock-capital.de/projekte/

Kuvertfabrik Pasing. Landsberger Straße 444 – 446. Von Rock Capital Group Grünwald gekauft und 2017 an Bauwerk Capital verkauft. [1]

Campus Süd. Die Rock Capital Group hat im Juli 2017 von Patrizia Immobilien den Campus Süd am Siemens-Standort Hofmannstraße in Obersendling gekauft (9.11.2018). „Das zirka 11,5 Hektar große Planungsgebiet liegt im 19. Stadtbezirk (Bezirksteil Obersendling) und erstreckt sich nördlich der Siemensallee, westlich der Baierbrunner Straße und östlich der Gleisweilerstraße und Hofmannstraße.“ [2]
Rock Capital will hier 1300 Wohnungen errichten. Die Rock Capital Group hat bereits mit den Projekten „Gmunder Höfen“ und „Südlicht“ Areale mit 200.000 Quadratmetern in Planung. [3][4]

Stadt München kauft drei Häuser. Die LH München hat Anfang 2020 drei Mietshäuser in Erhaltungssatzungsgebieten für 30 Millionen Euro von der Firma Luxx Living GmbH aus Passau gekauft: Eines lag 46 Prozent über dem Verkehrswert, ein zweites 39 Prozent. Die Luxx Living GmbH hatte die drei Häuser von der Grünwalder Rock Capital Group gekauft. Der Firmensitz von Luxx Living gehört einem Gesellschafter von Rock Kapital: Damit hat der Käufer seinen Firmensitz in einem Haus des Verkäufers. [5]

Erweiterte Gmunder Höfe. Rock Capital Group, Baywobau und UBM Development haben in Obersendling an der Hofmannstraße 29 ein weiteres Grundstück gekauft und planen dort im Projekt Gmunder Höfe weitere 80 Wohnungen im Areal Gmunder Straße und Hofmannstraße. [6]Vonovia hat im Juni 2020 den ersten Bauabschnitt mit 322 Wohnungen gekauft. [7]
Das künftige Gesamtquartier „Gmunder Höfe“ besteht aus 3 Bauabschnitten mit insgesamt 450 Wohneinheiten sowie zwei neuen Kindertagesstätten und Einkaufseinrichtungen. Insgesamt sind es 540 Wohnungen, eine Kinderkrippe, Gastronomie und 550 Parkplätze. Aus der Webseite: „Nutzungsart/ Wohnen, Grundstück/ ca. 21.000 qm, Geschossfläche/ ca. 38.000 qm BGF, Wohneinheiten/ ca. 400. Zielsetzung/ Entwicklung eines neuen Wohnquartiers in zentraler Lage in München-Obersendling [8]

Investoren feiern Richtfest. UBM Development, Rock Capital Group, Baywobau und Vonovia feierten Richtfest für die Gmunder Höfe auf dem ehemaligen Siemens-Großparkplatz. Es entstehen 525 Wohnungen, zwei Kitas, zwei Cafés. Vonovia übernimmt 322 Wohnungen. [9]

Aktuelle Projekte: u. a. One Rock/Haidhausen; Kunstblock/Ottostraße: Oskar 33/Maxvorstadt; Kurfüstenstraße/Schwabing;  Bruckmann Quartier/Neuhausen; Palais am Lenbachplatz/Altstadt; Bauerstraße/Schwabing; Johannisplatz/Au-Haidhausen; Leonrodstraße/Neuhausen; B71/Boschetsrriederstraße/Obersendling; Hofmann 50/Obersendling; Gmunder Höfe/Obersendling; Entenbachstraße/Au-Haidhausen; Hofmann Höfe/Obersendling; Südlicht/Hofmannstraße/Obersendling; Kuvertfabrik/Pasing; Claude-Lorrain-Straße 9/Au; Agnes 53/Laim; Lena/Untersendling [10]

Leerstände in der Bauerstraße. In der Bauerstraße 10 stehen 14 von 26 Wohnungen leer. Eigentümer ist die Bauer Grundvermögen GmbH. In der Bauerstraße 12 stehen vier Wohnungen leer. Eigentümer ist die Schwabinger Grundvermögen GmbH. Beide Firmen gehören der Grünwalder Rock Capital Group. 2017 kaufte dieser Investor beide Häuser von der AXA-Versicherung: Da die Anwesen in einem Erhaltungssatzungsgebiet liegen, musste die Rock Capital Group eine Abwendungserklärung unterschreiben, da sonst die Stadt ihr Vorkaufsrecht ausgeübt hätte. Bis 2027 darf nun keine Umwandlung in Eigentumswohnungen oder Luxussanierungen erfolgen. Deshalb vermietete der Investor freie Wohnungen nur noch befristet an Studenten-WGs. Deren Mieten stiegen in kurzer Zeit, und durch die lärmenden Partys der WGs zogen andere Mieter aus. Die LBK hat inzwischen einen Neubau der Rock Capital im Hinterhof mit sechs Wohnungen genehmigt. [11]

HEADS Aschheim. Hier plant Rock Capital Deutschlands erstes „Immune Office“: fünf Etagen mit 42.000 qm in einem zu sanierenden Bestandsgebäude. Das Ergebnis soll ein „arbeitsgesundes Gebäude“ sein mit Luftfiltern, Luftsterilisatoren, UV-C-Strahlung. [12]

Zwischennutzung für 5000 Quadratmeter. Die Rock Capital Group hat ein 5000 qm großes Areal eines seit sieben Jahren leerstehenden Büro- und Geschäftskomplexes an der Waldfriedhofstraße 92 bis 94, Ecke Fürstenrieder Straße in Sendling an Bauwerk Capital GmbH & Co. KG verkauft. Zwischennutzer ist der Kunstraum Gabriele, der hier (nur) bis Mitte 2022 unterkommt. [13]

Fußnoten und Quellen

  1. https://rock-capital.de/projekte/
  2. https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Stadtplanung-und-Bauordnung/Stadt-und-Bebauungsplanung/Wettbewerbe/Campus-Sued.html
  3. Hahn, Vanessa, Stehen hier 1300 Wohnungen auf der Kippe? in hallo-muenchen.de 9.11.2018
  4. Krass, Sebastian, München der Zukunft, in SZ 11.12.2020
  5. Wie Investoren das Vorkaufsrecht der Stadt München aushebeln, in br.de 16.7.2020
  6. 80 Wohnungen mehr in den Gmunder Höfen, in SZ 8.4.2021
  7. https://presse.vonovia.de/de-de/aktuelles/200617-projektentwicklung-gmunder-hoefe-in-muenchen
  8. https://rock-capital.de/objects/gmunder-hofe/
  9. Wolfram, Jürgen, Atemberaubend, in SZ 30.9.2022
  10. https://rock-capital.de/projekte/; abgerufen 28.1.2022
  11. Draxel Ellen, Die Strategien der Investoren, in SZ 29.11.2021
  12. WEB Immobilien SZ 03/2022, S. 20
  13. Draxel, Ellen, „Gabriele“ ist zu Hause, in SZ 5.3.2022
Moloch München Eine Stadt wird verkauft

Nicht angemeldet > Anmelden